Pressespiegel & Aktuelles

2011

Wetzlar/Dillenburg, 9. Februar 2011

Das Bündnis für Familie im Lahn-Dill-Kreis hat am Bundeskongress der Lokalen Bündnisse für Familie am 31. Januar 2011 in Berlin teilgenommen.

- ---

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Wetzlar

Landrat Wolfgang Schuster hat es in der Sitzung des Steuerungskreises zum regionalen Arbeitsmarktmonitor auf den Punkt gebracht: „Jeder wird gebraucht, wir dürfen keinen auf der Straße lassen!“

- ---

Ein qualitatives und quantitatives Thesenpapier

SPD Mittelhessen, Vorlage für die Mittelhessenkonferenz am 05. Februar 2011 in Gießen-Kleinlinden

- Pressemeldung SPD

SPD Lahn-Dill

Mit diesem Programm tritt die SPD Lahn-Dill zur Kreistagswahl am 27. März 2011 an.

- Pressemeldung Lahn-Dill-Kreis

Pressekonferenz mit Wolfgang Schuster (Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes VLD und Landrat des Lahn-Dill-Kreis)

Die Linienbündel LDK-Ehringshausen/Wetzlar, LDK-Braunfels und LDK-Hüttenberg wurden zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010 außerplanmäßig neu ausgeschrieben, nachdem die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen GmbH (VM) mit Sitz in Usingen ihre Verträge im Einvernehmen mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und dem Verkehrsverbund Lahn Dill (VLD) aufgelöst hatte.

Bauprojekte der Lahn-Dill-Kliniken

Wetzlar – Der Aufsichtsrat der Lahn-Dill-Kliniken hat sich bei seiner Klausurtagung und bei der Aufsichtsratssitzung mit den aktuellen Bauprojekten des Klinikverbundes befasst. Im Zuge der Sitzungen wurde beschlossen, in Wetzlar ein neues Ärztehaus zu planen. Dies verkündete heute Wolfgang Hofmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Lahn-Dill-Kliniken. „Das neue Ärztehaus soll auf einer Gesamtfläche von rund 3.000 qm in unmittelbarer Nähe zum Klinikum entstehen“, erklärte Richard Kreutzer, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken.

Wetzlar/Dillenburg, 21. Januar 2011

Auf der Grundlage eines vor wenigen Tagen geführten Gespräches mit Bürgermeister Eckhard Schultz hat Landrat Wolfgang Schuster gegenüber dem Gemeindevorstand der Gemeinde Lahnau nochmals schriftlich deutlich gemacht, dass der Landkreis bereit ist, die Sanierung des alten Amtshauses für Zwecke der Grundschule durchzuführen, wenn sich die Gemeinde Lahnau an den Kosten zu beteiligt. „Die Sanierung des alten Amtshauses wird ca. 2,9 Mio. erfordern. Dies ist das Ergebnis einer seriösen, von einem externen, auf denkmalgeschützte Baulichkeiten spezialisierten Fachbüro, erklärte der Landrat.

Wetzlar/Dillenburg, 19. Januar 2011

Pressetermin mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Wolfgang Hofmann am 19. Januar 2011 in der Kreisverwaltung Wetzlar. „Dieser Wettbewerb mit Tradition, so Wolfgang Hofmann, „ist wie kein anderer darauf ausgerichtet, Eigeninitiative und Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel der Sicherung der Lebensqualität in den Dörfern zu honorieren.

PRESSEINFORMATION Lahn-Dill-Kliniken

Wetzlar – Heute erhielt der Leiter des Brustzentrums Lahn-Dill und Chefarzt der Gynäkologie des Klinikums Wetzlar, PD Dr. Ulrich Winkler, das offizielle Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS). Das Qualitätssiegel bescheinigt dem Brustzentrum Lahn-Dill, dass Frauen mit bösartigen Brusterkrankungen eine kompetente und leitliniengerechte Versorgung erhalten.

- Pressemeldung Lahn-Dill-Kreis

Wetzlar/Dillenburg, 18. Januar 2011

E.ON Mitte Natur GmbH spendet an SchülerInnenhilfsfonds – fast 600 Kinder erhielten bisher Zuschüsse für ein gesundes Frühstück, Fahrten zur Schule, Klassenfahrten oder Nachhilfeunterricht.