Pressespiegel & Aktuelles

Hessen

RMV-Chef Knut Ringat: „So sind die Klimaziele nicht erreichbar“

In der Politik ist der klimafreundliche Umbau auf der Prioritätenliste nach hinten gerutscht. Das Deutschland-Ticket wird von der Hessen-CDU zur Disposition gestellt. Und das alles mitten im Jahrzehnt des Bauens. Wie geht es weiter mit dem RMV? Zeit für eine Positionsbestimmung.

Europa

Deutschland ist wieder "der kranke Mann Europas"

Ein Land spart sich kaputt

Statt Sozialabgabenquote, Massenarbeitslosigkeit und Steuerlast wie in den Schröder-Jahren fesseln heute marode Infrastruktur, Investitionsstau und Wachstumsflaute die Wirtschaft. Der Schulden-Fetisch lähmt das Land, obwohl es gar nicht nötig wäre.

Hessen

Landkreistag Kompakt 03/24

Verbandsnachrichten des Hessischen Landkreistages
Deutschland

Bundeskabinett beschließt Haushalt 2025: Wo investiert und wo gespart wird

Mehr Geld für Soziales und Verteidigung, weniger für Entwicklungszusammenarbeit. Das Bundeskabinett hat den Haushaltsentwurf für 2025 verabschiedet. Doch am Ende entscheidet der Bundestag – und damit könnte alles noch ganz anders kommen.

Welt

Asien gewinnt, Europa verliert an Bedeutung

Konjunktur & Wachstum

Seit den 1980er-Jahren hat sich der EU-Anteil am weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) fast halbiert; keine 15 Prozent sind es mehr. Vom Bevölkerungsanteil gar nicht zu reden.

Deutschland

Bund verbietet Huawei-Komponenten im 5G-Netz

Entscheidung der Regierung

Das deutsche 5G-Netz wird nun definitiv ohne Komponenten der chinesischen Firmen Huawei und ZTE ausgebaut - das entschied die Bundesregierung. Innenministerin Faeser betonte, man schütze so die Kommunikation der Bürger.

Hessen

Eigenanteil für Platz im Pflegeheim steigt erneut

Trotz angehobener Zuschläge

Pflegebedürftig zu sein, ist teuer. Und wird immer teurer. Trotz angehobener Zuschläge sind die Preise für Unterkunft, Pflege und Betreuung im vergangenen Jahr wieder gestiegen.

Deutschland

OECD lobt Arbeitsmarkt-Integration von Flüchtlingen

Industrieländer-Organisation

Deutschland schneidet in einem OECD-Bericht bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gut ab. Handlungsbedarf gebe es allerdings bei Migranten, die höchstens über Grundschulbildung verfügen.

Hessen

Blaulicht-Tag von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in Gießen gestartet

Respekt für Einsatzkräfte im Fokus

Polizei, Feuerwehr und Hilfskräfte sind täglich im Einsatz, um die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gemeinschaft zu gewährleisten. Ihre unermüdliche Arbeit verdient höchsten Respekt und Anerkennung.

Deutschland

Soziologe erklärt: Darum wählen so viele VW-Arbeiter die AfD

Kassel – In manchen Betrieben der Automobilindustrie wählt ein Drittel der Beschäftigten die AfD. Der Jenaer Soziologie-Professor Klaus Dörre hat sich eingehend mit dem Thema beschäftigt und für eine Studie zur Transformation der Autoindustrie auch Beschäftigte des VW-Werks in Baunatal befragt.

Deutschland

Sozialbeiträge vor starkem Anstieg

Studie zur Beitragsentwicklung

Müssen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in zehn Jahren fast die Hälfte ihres Einkommens für Sozialbeiträge abgeben? Laut einer aktuellen Studie wäre dies ein naheliegendes Szenario.

Welt

Deutsche Autoindustrie warnt vor Strafzöllen auf chinesische E-Autos

Strafzölle auf E-Autos

Im Ringen um einen fairen Wettbewerb droht die EU-Kommission mit Strafzöllen auf chinesische E-Autos. Das soll Hersteller in Europa schützen. Doch die deutschen Autobauer halten das für keine gute Idee.

Hessen

Fuldaer Starkregen-Alarmsystem besteht Härtetest

Zeitgewinn für Anwohner und Feuerwehr

Vor kurzem erst wurde ein landesweit einmaliges Starkregen-Alarmsystem in Betrieb genommen. Auf die Probe gestellt wurde es beim jüngsten Unwetter über Hessen - und hat Anwohnern sowie Feuerwehr offenbar wichtige Zeit verschafft.

Dillenburg

Wie neu: Rotebergschule nach Sanierung feierlich eingeweiht

Grundschule bietet 180 Kindern Platz zum Lernen

„Mein Vater war auch hier auf der Schule. Er hat gesagt, dass es früher noch grüne Tafeln gab, auf denen man mit Kreide geschrieben hat.“ – „Unvorstellbar! Mir gefallen die elektrischen Panels richtig gut.“ So moderierten zwei Schülerinnen der Rotebergschule in Dillenburg am Freitag, 28. Juni 2024, durch die Einweihungsfeier der grundhaft sanierten Schule.

Hessen

Kommunen bekommen mehr Geld für Geflüchtete

Erhöhung um zehn Prozent

Das Land zahlt den Landkreisen und kreisfreien Städten rückwirkend mehr Geld für die Aufnahme von Asylsuchenden. Damit wird eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt.

Wetzlar

Medizintechnische Innovation könnte Gesundheitswesen entlasten

Wirtschaftsdelegation des Lahn-Dill-Kreises besucht MedTec Medizintechnik GmbH in Wetzlar

Rückenschmerzen, Kniebeschwerden, Sportverletzungen, Arthrose oder Osteoporose – fast jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens mit mindestens einer dieser Beschwerden oder Krankheiten Berührungspunkte. Dafür gibt es unterschiedliche Behandlungsmethoden. Das Unternehmen MedTec Medizintechnik GmbH aus Wetzlar hat eine neue entwickelt, die als weltweit einzige Behandlungsoption auf Basis einer therapeutischen Weiterentwicklung der Kernspintechnologie funktioniert: die MBST Kernspinresonanz-Therapie. Kernspintechnologie wird beispielsweise bei der Magnetresonanztomografie (MRT) zur Diagnostik angewandt. Bei einem Unternehmensbesuch konnte sich die Wirtschaftsdelegation des Lahn-Dill-Kreises rund um Landrat Wolfgang Schuster und Kreis-Wirtschaftsdezernent Prof. Dr. Harald Danne ein Bild von der Firma und der Therapie machen.

Deutschland

Kommunalen Haushalten droht Rekorddefizit - Bund und Länder müssen in der öffentlichen Finanzpolitik umsteuern

Kommunale Spitzenverbände veröffentlichen Prognosedaten

Die finanzielle Lage der Kommunen verschlechtert sich rapide und läuft auf eine bislang nicht gekannte Defizithöhe zu. Im vergangenen Jahr mussten die kommunalen Haushalte bereits eine Verschlechterung ihrer Finanzlage um 8 Milliarden Euro und ein Defizit von 6,2 Milliarden Euro hinnehmen. Im laufenden Jahr verdoppelt sich das Defizit voraussichtlich auf eine Rekordhöhe von 13,2 Milliarden Euro. Auch in den Folgejahren wird das Defizit auf einem ähnlichen Niveau verharren.

Deutschland

Für den deutschen Pass braucht es viel Geduld

Neues Staatsangehörigkeitsgesetz

Mit dem neuen Staatsangehörigkeitsgesetz sollen Einbürgerungen künftig schneller gehen. Doch schon jetzt sind viele Behörden überfordert. Das Kölner Ausländeramt etwa nimmt vorerst keine Anträge mehr an.

Lahn-Dill-Kreis

Gefahrenabwehr im Lahn-Dill-Kreis ist gesichert

Landrat Schuster ernennt ehrenamtlichen Kreisbrandmeister und Kreisjugendfeuerwehrwart

Als Kreisbrandmeister des Lahn-Dill-Kreises verlängert Holger Walbersdorf seine Dienstzeit. Landrat Wolfgang Schuster ernannte den 54-Jährigen für weitere fünf Jahre. Der gelernte Maschinenbautechniker ist bereits seit dem 1. Juli 2014 Kreisbrandmeister. In dieser Funktion unterstützt er den Kreisbrandinspektor bei seinen gesetzlichen Aufgaben und übernimmt bei größeren Einsätzen den Brandschutzaufsichtsdienst als dessen Vertreter. Zudem arbeitet er im Katastrophenschutzstab des Landkreises mit und koordiniert die Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden auf Kreisebene. Die Planung und Durchführung der Maschinistenlehrgänge liegt ebenfalls in seinem Verantwortungsbereich.

Lahn-Dill-Kreis

Kinder früh in der Schule mit digitalen Medien vertraut machen

Landrat und Rittal Foundation übergeben Lego-Sets an sieben Grundschulen im nördlichen Landkreis

„Mit Lego sind wir alle groß geworden“, sagte Landrat Wolfgang Schuster bei der Übergabe der Lego-Education Spike Essential Sets inklusive iPads im Medienzentrum des Lahn-Dill-Kreises. Sieben Grundschulen aus dem nördlichen Lahn-Dill-Kreis erhielten an diesem Mittwochnachmittag jeweils zehn Pakete bestehend aus zehn Lego-Sets und zehn iPads. Damit sollen erste Programmierkenntnisse vermittelt und das Interesse an MINT-Fächern geweckt werden.

Hessen

Hessen-CDU fordert Ende des Deutschland-Tickets

Parteitags-Beschluss

Der CDU-Parteitag vorigen Samstag war schon auf der Zielgeraden, da fassten die Delegierten einen Beschluss, der nun für Aufregung sorgt: Das 49-Euro-Ticket soll weg. SPD-Verkehrsminister Mansoori ist irritiert.

Deutschland

Mansoori: Setze mich für Fortbestand des D-Tickets ein

Wiesbaden - Nach dem Parteitagsbeschluss der Hessen-CDU für eine Abschaffung des Deutschlandtickets hat sich der hessische Wirtschaftsminister Kaweh Mansoori (SPD) erneut für das Ticketangebot ausgesprochen. Er setze sich für den Fortbestand des Deutschlandtickets ein, teilte er am Dienstag auf dpa-Anfrage in Wiesbaden mit.

Dillenburg

Mobile Sanitätsstationen entlasten niedergelassene Ärzte im Lahn-Dill-Kreis

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Mittelhessen und DRK Kreisverband e.V. Dillenburg übernehmen medizinische Versorgung für geflüchtete Menschen

Rund 258.000 Menschen leben im Lahn-Dill-Kreis, rund 2.900 davon sind Geflüchtete, die hier untergekommen sind. Sie alle haben Anspruch auf medizinische Versorgung. Um die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte im Kreisgebiet zu entlasten, gibt es nun zwei mobile Sanitätsstationen für Flüchtlinge im Lahn-Dill-Kreis – eine für den Süd- und eine für den Nordkreis.

Lahn-Dill-Kreis

„Gehen Sie am Sonntag wieder zur Wahl und üben Sie ihr demokratisches Recht aus“

Am 30. Juni findet die Stichwahl zur Landratswahl im Lahn-Dill-Kreis statt

Die Wahlbenachrichtigungen sind bereits durch die Städte und Gemeinden versendet worden. Am Sonntag, 30. Juni 2024, findet die Stichwahl für die Landratswahl im Lahn-Dill-Kreis statt. Dann haben die Bürgerinnen und Bürger erneut die Wahl. Kreiswahlleiter Reinhard Strack-Schmalor ruft alle Wählerinnen und Wähler auf, von ihrem Wahlrecht auch bei der Stichwahl am 30. Juni 2024 Gebrauch zu machen.