Kategorien: Hessen, hessen.de

Wetzlar, Lahn-Dill-Kreis und Land wollen Sicherheitsmaßnahmen bündeln

Wiesbaden / Wetzlar. Die Stadt Wetzlar, der Lahn-Dill-Kreis sowie das Land Hessen, vertreten durch das Polizeipräsidium Mittelhessen, wollen mit dem Präventionsprojekt „Stadt, Kreis und Land – gemeinsame Verantwortung für Prävention“ die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis und der Stadt Wetzlar weiter steigern.

Kategorien: Deutschland, spiegel.de

Konjunktur

Die Nachwirkungen der Coronakrise werden noch lange zu spüren sein. Einer Studie zufolge könnten Hunderttausende Arbeitsplätze verloren gehen.

Weiterlesen auf www.spiegel.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Vor genau einem Jahr wurde in Hessen der erste Corona-Fall bestätigt. Seitdem haben uns in der hessenschau viele Menschen mit ihrer Expertise begleitet. Wir haben ein paar von ihnen nach ihrem persönlichen Corona-Jahr gefragt.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Staatsminister Axel Wintermeyer und Gesundheitsminister Kai Klose:
„Wichtiger Baustein für einen besonnenen Weg aus dem Lockdown“

Kategorien: Hessen, fr-online.de

Kommunalwahlen

Im März 2021 stehen in Hessen die Kommunalwahlen an. Neben Bürgermeister:innen, Gemeinderat und Landrat wird auch der Kreistag gewählt. Doch was ist ein Kreistag?

Weiterlesen auf www.fr.de/...

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Kassel hessenweit an der Spitze

Zielwert erreicht! Kassel verzeichnet als einziger Kreis in Hessen eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35. Was hat das Schneechaos vor gut zwei Wochen damit zu tun? Eine Spurensuche zwischen Mobilitätsdaten, Test-Mengen und Lieferpizza.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Deutschland, n-tv.de

Entspannung erst im Spätsommer

Eine Studie aus Israel bescheinigt dem Biontech-Impfstoff eine gute Wirkung gegen Erkrankungen und Infektionen. Trotzdem sieht der Firmenchef die Gefahr nicht gebannt. Für Deutschland rechnet Sahin erst Ende Mai mit sinkenden Fallzahlen. Vorher könnte das Virus noch einmal Gas geben.

Weiterlesen auf www.n-tv.de/...

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis, Lahn-Dill-Kreis.de

Der Lahn-Dill-Kreis informiert: Nr. 059/2021

Wetzlar / Herborn / Dillenburg (ldk). Seit einem Jahr ist das Corona-Virus nun Teil des Alltags im Lahn-Dill-Kreis. Ein Rückblick auf dieses unvergleichbare Jahr fasst Herausforderungen, Rückschläge und Erfolge zusammen.

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

hr-Hessentrend zur Kommunalwahl

Die Corona-Krise ist landesweit Topthema - allerdings nicht bei der Kommunalwahl. Am wichtigsten ist den Wählern an ihrem Wohnort die Verkehrspolitik, wie der hr-Hessentrend zeigt. CDU und Grünen trauen die Wähler in den Kommunen weniger zu als im Landtag.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Dillenburg, Lahn-Dill-Kreis.de

Schulsekretärin Jutta Dobener geht nach 40 Jahren im Sekretariat der Wilhelm-von-Oranien-Schule (WvO) in den Ruhestand

Alle Prüfungsunterlagen der WvO-Abiturienten seit 1993 sind durch ihre Hände gegangen, aber schon im Jahr 1981 kam die Hirzenhainerin an das Dillenburger Gymnasium. Dort gefiel es ihr so gut, dass sie bis zum Ruhestand blieb. Aufgrund der Corona-Reglementierungen konnte die Dienstzeit-Jubilarin aber leider nur im kleinen Kreis verabschiedet werden. Als ihr Arbeitgeber überreichte Landrat Wolfgang Schuster persönlich die Ruhestandsurkunde.

Kategorien: Hessen, hessen.de

Corona Pandemie

Die tiefgreifenden Maßnahmen zur Kontaktreduzierung haben in den vergangenen Wochen zu einem deutlichen Rückgang des Infektionsgeschehens geführt.

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis, Lahn-Dill-Kreis.de

Der Lahn-Dill-Kreis informiert: Nr. 057/2021

Im Impfzentrum des Lahn-Dill-Kreises werden weitere Impfstraßen für rund 2.500 zusätzliche Impfungen in Betrieb genommen / Außerdem: Registrierung für die zweite Priorisierungsgruppe ab sofort möglich

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

AstraZeneca-Impfstoff auf Lager

Von Impfstoff-Knappheit kann in Hessen keine Rede mehr sein: Im Kühllager des Landes stapeln sich über 120.000 Impfdosen von AstraZeneca. Die sollen jetzt schnell verimpft werden. Nur: Nicht jeder will den Stoff.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Deutschland, spiegel.de

Schottische Studie

Die bisher zugelassenen Corona-Impfstoffe wirken: Eine Studie aus Schottland zeigt, dass das Risiko für Krankenhausaufenthalte bereits nach der ersten Dosis stark sinkt – bei AstraZeneca sogar stärker als bei Biontech.

Weiterlesen auf www.spiegel.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose

Registrierung für zweite Impfgruppe ab sofort online und telefonisch möglich.

Kategorien: Deutschland, n-tv.de

Abnabelung von der Übermutter

Eigentlich wollte die Union Deutschland bis 2021 an die digitale Weltspitze führen. Nun wirbt Armin Laschet für ein "Modernisierungsjahrzehnt" nach dem Abgang von Angela Merkel. Fraktionschef Ralph Brinkhaus will gar eine "Jahrhundertreform" des Staatswesens. Man fragt sich: Was hat die Union 16 Jahre lang getan?

Weiterlesen auf www.n-tv.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose

Medizinisches Personal erhält Corona-Schutzimpfungen in den 28 Impfzentren.

Kategorien: Deutschland, sz.de

Corona

Das Personal an Kitas und Grundschulen soll vorgezogen werden. Anlass sind die Öffnungen von Einrichtungen in dieser Woche - und die wieder gestiegenen Infektionszahlen in Deutschland.

Weiterlesen auf www.sueddeutsche.de/...

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Infografik

Wie viele Corona-Fälle gibt es aktuell? Wie hat sich das Virus verbreitet? Hier finden Sie Informationen über die bestätigten Coronavirus-Fallzahlen in Hessen auf einer interaktiven Seite.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Welt, uni-hamburg.de

Pressemitteilung 8/21 - Breit angelegte Diskussionals Ziel

Seit mehr als einem Jahr sorgt das Coronavirus für eine weltweite Krise. In einer Studie hat nun der Nanowissenschaftler Prof. Dr. Roland Wiesendanger den Ursprung des Virus beleuchtet. Er kommt zu dem Ergebnis, dass sowohl die Zahl als auch die Qualität der Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der gegenwärtigen Pandemie sprechen.

Weiterlesen auf www.uni-hamburg.de/...