Neuer Vorstandsvorsitzender für den Lahntal Tourismus Verband e. V. gewählt

Im Rahmen der Vorstandsitzung des Lahntal Tourismus Verbandes e. V. (LTV) am 22. Juni 2017 übernahm Landrat Frank Puchtler (Rhein-Lahn-Kreis) den Staffelstab als Vorstandsvorsitzender von Landrat Wolfgang Schuster (Lahn-Dill-Kreis).

Landrat Puchtler freut sich auf seine neue Aufgabe. Er bedankte sich bei den LTV-Mitgliedern von der Quelle bis zur Mündung der Lahn für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und möchte die Kontinuität in der bundesländerübergreifenden Zusammenarbeit fortsetzen. Landrat Schuster hatte den Vorstandsvorsitz seit 2008 inne und wird weiterhin Vertreter des Vorstandsvorsitzes sein.
Der Lahntal Tourismus Verband e. V. hat sich 2002 gegründet, um die Destination Lahntal auf dem Tourismus- und Freizeitmarkt mit Hilfe einer gemeinsamen Marketingstrategie und einer abgestimmten Infrastrukturentwicklung besser zu positionieren. Ziel ist die kontinuierliche und nachhaltige Fortentwicklung des Tourismus im Lahntal im Sinne eines natur- und landschaftsverträglichen Freizeit- und Erholungserlebnisses. Bei einem Rückblick auf das bisher Erreichte zu Beginn dieses Jahres konnte LTV-Geschäftsführer Achim Girsig nur Gutes berichten: Der Wasserwanderweg Lahn ist Marktführer in Deutschland, während der Lahntalradweg vom ADFC in diesem Jahr zum vierten Mal mit vier von fünf möglichen Sternen klassifiziert wurde. Bei über 900.000 Gästeankünften pro Jahr wurden insgesamt rund 2,5 Millionen Übernachtungen in der gesamten Destination Lahntal realisiert, die sich über die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz erstreckt. Das Tourismusgewerbe im Lahntal kommt auf ein Umsatzvolumen von ca. 745 Millionen Euro und hat einen Arbeitsplatzeffekt von über 10.000 Beschäftigten.

Zurück