Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 6594 Tagen veröffentlicht wurde.

Sportpolitisches Programm von Wolfgang Schuster

Bürgermeister von Driedorf und SPD - Landratskandidat für den Lahn-Dill-Kreis

1. Starke Kommunen und ein starker Landkreis - starker Sport

Unsere Städte und Gemeinden und unser Lahn-Dill-Kreis sind die größten Förderer des Sportes. Sie stellen und unterhalten die Sportstätten, die Schulturnhallen und die Hallenbäder. Ich möchte, dass diese gute Infrastruktur - auch für unsere gemeinnützigen Sportvereine - erhalten bleibt. Als Landrat werde ich die Sportvereine stärken. Ich helfe mit, dass Hallennutzungsgebühren nicht erhoben werden. Denn unsere Kinder und junge Menschen aus allen Schichten sollen in Sportvereinen körperliche Ertüchtigung erhalten sowie im Wettkampf Teamgeist und Leistungswillen erproben können.


2. Finanzielle Engpässe verlangen klare Prioritäten

Den Menschen an Lahn und Dill möchte ich angesichts der großen finanziellen Herausforderungen auch Perspektiven - jenseits von ungebremsten Wachstum und ungebremsten Wünschen - aufzeigen. Solidarität und Eigenverantwortung waren Ausgangspunkt der Turn- und Sportbewegung. An diese Tradition anzuknüpfen und sie mit neuen Inhalten zu füllen ist ein entscheidender Beitrag, den der Sport für uns an Lahn und Dill leisten kann. Als sozialdemokratischer Landrat werde ich diese Traditionen selbstverständlich stützen.


3. Demographische Entwicklung aktiv gestalten

Das Bevölkerungsentwicklung im Lahn-Dill-Kreis wird künftig weiter einer stark wachsenden Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main standhalten müssen. Die vielfältigen Angebote der Sportvereine an Lahn und Dill sind für mich ein wichtiger Beitrag, um unsere Region zu stärken. Ich möchte als Landrat die Angebote der Sportvereine als eine von vielen Standortvorteilen unserer Region besonders herausstellen - und fördern.


4. Integration und Kooperation in unserer Region

Als Bürgermeister einer Gemeinde weiß ich heute nur zu gut, wie wichtig unsere Sportvereine für Zugezogene sind. Ihre Sportveranstaltungen und ihre Sportteams fördern die Identifikation mit der Gemeinde und erleichtern das Kennenlernen untereinander. Gerade Regionen mit sinkenden Einwohnerzahlen müssen frühzeitig Fragen der Infrastruktur, der Wirtschaftskraft und der Verkehrsbeziehungen klären. Dies werde ich als Landrat anpacken. Für gute Lebensverhältnisse sind gute sportliche Angebote unverzichtbar. Weil unsere Sportvereine hier mit Beispiel vorangehen, werde ich als Landrat ein Partner des Sports sein - Sportvereine werde ich in die Planungen und Entscheidungen zur Stärkung der Region einbinden.


5. Sport als Schutz gegen Armut

Experten sind sich einig, dass ein Mangel an Bildung und ein Mangel an gesellschaftlicher Teilhabe auch Ursache für Armut in einer Gesellschaft sein kann. Sport ist Bildung! Sportliche Betätigung fördert auch Denkvermögen und Lernprozesse. Unsere Sportvereine - mit ihrer hohen Anziehungskraft besonders für die Jugend - garantieren die Teilhabe aller gesellschaftlicher Schichten - ich möchte als Landrat erreichen, dass Kommunen und Sortvereine gemeinsam für Bewegungsbildung und Gesundheitserziehung Verantwortung etwickeln, um Armutsprozessen vorzubeugen.


6. Sportvereine bremsen Gesundheitskosten

Preiswerte sportliche Gesundheitsangebote für eine älter werdende Gesellschaft sind wichtiger denn je - unsere Sportvereine im Lahn-Dill-Kreis erkennen dies und bieten heute viele Angebote zur Gesunderhaltung älter werdender Menschen. Als Landrat im Lahn-Dill-Kreis werde ich diese Angebote weiter bekannt machen und die Zusammenarbeit der Vereine auf diesem Felde fördern - denn Sportvereine sorgen für gesunde Menschen - Sport treiben hält fit bis ins hohe Alter und hilft mit, die Kosten im Gesundheitswesen einzudämmen.


7. Vision Lahn-Dill-Kreis - Land des Spitzensport

Spitzensport an Lahn und Dill ist unverzichtbar - eine gute Spitze bekommen wir im Sport nur aus einer guten Breite, und eine gute Breite bekommen wir nur aus einer guten Spitze. Ich werde als Landrat auch Konzepte der Sportvereine fördern und nachhaltig begleiten, die darauf zielen, junge Sportlerinnen und Sportler aus unserer Region an die nationale und internationale Spitze heranzuführen. Unsere Region muss es unseren Kindern ermöglichen, dass sie hier - in ihrer Heimat - ihre sportlichen Ziele verwirklichen können.

Zurück zur Newsübersicht