Aktuelle Frage: Personalkosten

Frage:
Jedes Jahr mahnt der Regierungspräsident Einsparungen bei den Personalkosten an. Wie viele der 839,73 Stellen brauchen Sie für die aktuellen Aufgaben des Kreises? Können Sie Geld einsparen? Oder brauchen Sie gar zusätzliche Stellen?

 

Antwort:
Der Lahn-Dill-Kreis spart schon seit Jahren Personal ein und hat neue zusätzliche Aufgaben übernommen, die zuvor von Bediensteten des Landes Hessen ausgeführt wurden.

    Wer einen unternehmerfreundlichen Kreis mit kurzen Genehmigungszeiten möchte muss das notwendige Personal vorhalten!
    Wer einen familienfreundlichen Kreis mit guten Schulen haben möchte muss das hierfür notwendige Personal vorhalten!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises arbeiten kundenorientiert. Dafür möchte ich mich bedanken.

Sie stellen nicht das Problem des Kreises dar sondern die mangelnde Finanzausstattung der 21 hessischen Landkreise durch das Land. Die Anzahl der benötigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist von der Anzahl der zu erledigenden Aufgaben abhängig.
Daher trete ich für eine Zusammenlegung der unteren Verwaltungsebene (Kreis) und der mittleren Verwaltungsebene (Regierungspräsidium) ein.
Die Summe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Ebenen sollte am Ende geringer sein.

Wolfgang Schuster

Zurück