Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 2044 Tagen veröffentlicht wurde.

Dillenburg

Ben ist das 1000. Baby

Dillenburg/Wetzlar, 14. November 2018 – Am Montagabend ist an den Lahn-Dill-Kliniken das 1000. Baby des Jahres 2018 zur Welt gekommen. Familie Neubauer aus Eschenburg freut sich über Ben, der um 23:35 Uhr in den Dill-Kliniken Dillenburg das Licht der Welt erblickte.

Wolfgang Schuster, Landrat des Lahn-Dill-Kreises, gratulierte den glücklichen Eltern Willi und Nicole Neubauer und der großen Schwester Amy und wünschte der Familie alles Gute für die Zukunft.

Von den bisher 1000 Kindern, die im Jahr 2018 an den Lahn-Dill-Kliniken geboren wurden, kamen 509 am Klinikum Wetzlar und 491 an den Dill-Kliniken in Dillenburg zur Welt. Dabei waren die männlichen Babys in der Mehrheit: Von den Neugeborenen waren 505 Jungen und 495 Mädchen. Das Durchschnittsalter der Mutter betrug 29,9 Jahre.

„Die hohe Geburtenzahl zeigt uns, dass wir mit der Geburtshilfe auf dem richtigen Weg sind“, sagte Richard Kreutzer, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken. Eine angenehme Atmosphäre und eine moderne Ausstattung seien wichtig, um sich gut aufgehoben zu fühlen. Deshalb hatten die Lahn-Dill-Kliniken erst kürzlich den Bereich Geburtshilfe am Klinikum Wetzlar umfassend modernisiert.

Bildunterschrift:

Familie Neubauer (im Vordergrund) freut sich über den kleinen Ben. Es gratulierten (v. li.) Sabine Waldschmidt, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Renate Werner, Standortleitung Dillenburg, Wolfgang Schuster, Landrat Lahn-Dill-Kreis, Constance Scholl, Belegärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Sandra Kriesche, Beleghebamme, und Marianne Markl, Hebamme im Kinderzimmer.

Zurück zur Newsübersicht