Kategorien: Herborn, Lahn-Dill-Kreis.de

Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill besucht Drahthersteller Berkenhoff in Herborn

Wetzlar / Dillenburg / Herborn (ldk): Brillen, Zahnbürsten, Rotweinflaschen: Die Drähte der Berkenhoff GmbH finden sich nicht nur in der Industrie, sondern auch in Produkten in fast jedem deutschen Haushalt. Der Großteil der Produktion der Hightech-Feindrähte wird für industrielle Prozesse der Funkenerosion, Schweißen & Löten, Elektronik sowie für Spezialanwendungen hergestellt. „Als einziger Hersteller von Präzisionsdrähten bilden wir komplette Produktionsketten von der Schmelze bis zum fertigen Produkt selbst ab“, so Dr. Tobias Nöthe, Chief Technical Officer und Geschäftsführer des mittelständischen Betriebes. Der Maschinenbauingenieur ist seit 2001 in verschiedenen Abteilungen bei der Firma Berkenhoff und hat in diesen beinahe 20 Jahren einiges erlebt. „Während der Finanzkrise 2008 war die Situation für unser Unternehmen kritisch“, fasst er zusammen. „Zum Glück hat unser heutiger Eigentümer, ein chinesischer Unternehmer mit ähnlichem Produktportfolio innerhalb des Konzerns, in die Firma investiert.“

Kategorien: Herborn, mittelhessen.de

Wenn der bekannte Experte für Islamismus Ahmad Mansour bei TV- Talkshows oder Seminaren auftritt, ist immer Polizei anwesend. Auch in Herborn, bei der Eröffnung der Interkulturellen Woche.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Herborn, mittelhessen.de

Die Herborner Firma Eitzenhöfer möchte ihr Kaufhaus "Dill-Center" erweitern und dafür auf dem Hintersandparkplatz auch ein Parkhaus bauen. Nun hat sie ihre in der Stadt umstrittenen Pläne dafür erstmals öffentlich vorgestellt.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Herborn, Lahn-Dill-Kreis.de

Fahrbahnsanierung in drei Bauabschnitten – Arbeiten beginnen am 29. Juli 2019

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Ab Montag, 29. Juli 2019, saniert Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises die Kreisstraßen K 61 und K 69 zwischen Herborn-Schönbach und der B 255. Begonnen wird mit dem ersten von insgesamt drei Bauabschnitten zur Erneuerung der beiden Kreisstraßen.

Kategorien: Herborn, Lahn-Dill-Kreis.de

Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill besucht Modehaus Eitzenhöfer in Herborn

Wetzlar / Dillenburg / Herborn (ldk): Bereits 1992 übernahm Reiner Eitzenhöfer das – bis dahin als „KaWe“ bekannte – Kaufhaus mit ca. 2.000 qm Verkaufsfläche. Bis heute entstanden durch eine stetige Weiterentwicklung 10.000 qm Verkaufsfläche, die sich in einzelne Abteilungen gliedern. Der Einzelhandel wurde zudem um ein weiteres Standbein, die Eitzenhöfer Immobilien, ergänzt. Das eigentliche Stammhaus Eitzenhöfer mit seinem Ursprung in der Hosenkonfektion befindet sich bis heute in Frankenberg. Deutlich wird die fachliche Herkunft durch den angebotenen Service direkt in der hauseigenen Schneiderei: Hier ist es kostengünstig und innerhalb weniger Minuten möglich, sämtliche Artikel an die individuellen Kundenwünsche anzupassen, so Reiner Eitzenhöfer.

Kategorien: Herborn, Lahn-Dill-Kreis.de, Sinn

Führender Partner in der Metallbeschichtung

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Kupfer-Nickel-Glanzchrom-Kombischichten an den Wangen des Mercedes Zündschlüssels, Zink-Nickel-Beschichtung als Korrosionsschutz beim Schlosskasten der VW-Autotür, Eloxal-Beschichtung an Sennheiser-Kopfhörern sowie Anschlussbolzen in Trafostationen der Überland-Stromleitungen. Das sind nur einige der Highlights einer Produktionspalette der Holzapfel Group, die Gesellschafterin und Personalleiterin Tina Lombardo der Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill vorstellte.

Kategorien: Herborn, wolfgang-schuster.de

Kategorien: Herborn, Lahn-Dill-Kreis.de, Mittenaar

Wetzlar/Dillenburg, 12. März 2007 Der Lahn-Dill-Kreis hat Anfang März eine gute Nachricht aus Wiesbaden erhalten. Das Hessische Kultusministerium hat für zwei weitere Standorte im Kreis die Einrichtung einer sogenannten pädagogischen Mittagsbetreuung zum Schuljahresbeginn 2007/08 genehmigt. Damit werden die Johann-Heinrich-Alsted-Schule in Mittenaar und das Johanneum-Gymnasium in Herborn ab August diesen Jahres in den Kreis der ganztägig arbeitenden Schulen im Lahn-Dill-Kreis aufgenommen.