Kategorien: Hessen, SPD

Corona; Lockdown; Schulen; Faeser

Die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag und der SPD Hessen, Nancy Faeser, hat die Verlängerung des Corona-Lockdowns als unvermeidlich bezeichnet. Faeser sagte am Dienstag in Wiesbaden, die anhaltend hohe Zahl der Neuinfektionen lasse keine andere Möglichkeit, als die bestehenden Kontaktbeschränkungen fortzusetzen und in den Gebieten mit besonders hohen Ansteckungsraten gegebenenfalls auch zu verschärfen. Sie erwarte, dass die Regierungschefs der Länder und der Bund morgen in diesem Sinne entschieden.

Kategorien: Hessen, hessen.de

Corona-Kabinett

Nach den Beratungen von Bund und Ländern hat das Land neue Beschlüsse gefasst.

Kategorien: Hessen, hessen.de

Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose

Wiesbaden. Rund 38.000 Hessinnen und Hessen, die der höchsten Priorisierungsgruppe nach der Corona-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums angehören, haben seit dem 27. Dezember 2020 ihre Corona-Schutzimpfung erhalten. Der zugelassene Impfstoff steht aktuell nur in sehr begrenzter Menge zur Verfügung, daher wurden zunächst Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal von Alten- und Pflegeheimen durch mobile Impfteams aufgesucht. Zugleich haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kliniken Corona-Schutzimpfungen erhalten, die besonders im Kampf gegen SARS-COV-2 gefordert sind.

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Ab 80-Jährige zuerst

Mehr als 21.000 Hessen haben bereits eine erste Corona-Impfung erhalten - in Altersheimen oder an Kliniken. Am 19. Januar öffnen auch die sechs großen regionalen Impfzentren. Besonders Schutzbedürftige können sich ab der Woche zuvor für die Impfungen anmelden.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose

Wiesbaden. Hessinnen und Hessen, die der höchsten Priorisierungsgruppe nach der Corona-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums angehören, können sich ab dem 12. Januar 2021 für ihre persönliche Corona-Schutzimpfung anmelden. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Frauen und Männer, die 80 Jahre und älter sind (bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Priorisierungsgruppen weiter unten).

Kategorien: Hessen, mittelhessen.de

Ausgangssperre, Maskenpflicht, Schulschließungen und Sturmwarnungen: Das Jahr in Hessen war turbulent, was auch der Blick in die Top-Suchbegriffe bei Google zeigt.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Kommunalbrief Hessen

Nachdem gestern die Europäische Kommission den ersten Impfstoff zugelassen hat, werden die ersten Lieferungen am 26. Dezember 2020 erwartet. Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat gestern beschlossen, wie die ersten Impfungen erfolgen können.

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist der entscheidende Maßstab für die Anti-Corona-Maßnahmen. Doch die Zahlen, an denen Land und Bund sich orientieren, weichen in einigen Städten und Kreisen drastisch von der Wirklichkeit ab.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, fr-online.de

Nach Milliarden-Verlust verzichtet das Land Hessen auf das Finanz-Instrument. Die Opposition übt scharfe Kritik am Finanzministerium.

Weiterlesen auf www.fr.de/...

Kategorien: Gießener Anzeiger, Hessen

UKGM und EV schlagen Alarm: Immer mehr Corona-Erkrankte müssen aufgrund ihrer Infektion in Kliniken behandelt werden. Droht Gießen bald die Triage?

Weiterlesen auf www.giessener-allgemeine.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

Wiesbaden. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat heute die Menschen auf ein „etwas anderes Weihnachten“ eingestellt. „Das Corona-Virus kennt keine Weihnachtspausen, deshalb müssen wir auch an Weihnachten besonnen bleiben und uns und alle anderen schützen“, sagte Bouffier am Mittwoch in der Wiesbadener Staatskanzlei.

Kategorien: Hessen, hessen.de

Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung)

Kategorien: Hessen, mittelhessen.de

Wiesbaden - Um so viele alte Menschen wie möglich gegen das Coronavirus zu immunisieren, sollen in Hessen mobile Impfteams Alten- und Pflegeheime aufsuchen. Je nach Größe des Gebiets werden zwischen drei und zehn mobile Teams je Stadt oder Kreis nötig sein, wie ein Sprecher des Innenministeriums der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: HNA.de, Hessen

Zahlen steigen seit Oktober

Die zweite Corona-Welle hat es in sich: Deutschlandweit kommen zahlreiche Krankenhäuser an ihre Grenzen - auch in Kassel.

Weiterlesen auf www.hna.de/...

Kategorien: Hessen, SPD

Die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Corona-Massenimpfung

Für die geplante Corona-Massenimpfung werden derzeit unter Hochdruck überall im Land Impfzentren errichtet. Das sind die Orte, an denen sich die Hessen demnächst gegen Covid-19 impfen lassen können. Eine Übersicht.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Land hält an Präsenzmodell fest

Nach den jüngsten Corona-Beratungen von Bund und Ländern ist klar: Hessen hält weiter am Präsenzunterricht fest. Doch Betroffene fordern lautstark einen Strategiewechsel. Ein Überblick.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Acht Millionen Anti-Corona-Spritzen für vier Millionen Hessen: Die Landesregierung hat ihre Strategie für die geplante Massenimpfung vorgestellt. Schon Mitte Dezember soll es losgehen können. Aber noch ist vieles zu klären.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Hessen, hessen.de

„Hessen bereitet sich auf die Impfung von rund 4 Millionen Menschen vor - wir werden eine riesige logistische Herausforderung stemmen“
Landkreise und kreisfreie Städte richten mit Hilfe des Landes Impfzentren ein.