Kategorien: Lahnau, mittelhessen.de

Wetzlar-Dutenhofen (gro). Wegen zweier Personen aus den beiden Einrichtungen, die Kontakt zu einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten, bleiben die Kita Abenteuerland sowie die Grundschule Dutenhofen ab Donnerstag (12. März) bis auf Weiteres geschlossen. Das teilte eine Sprecherin des Lahn-Dill-Kreises am späten Mittwochabend mit.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Lahnau, mittelhessen.de

Durchatmen für Schüler, Lehrer und Eltern der Lahntalschule in Atzbach. Die Teilnehmer einer Skifreizeit, die am Freitagabend aus Südtirol zurückgekehrt waren, sind alle negativ auf das Coronavirus getestet worden. Vorsorglich bleiben die Teilnehmer aber in Quarantäne.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis.de, Lahnau

Landrat Wolfgang Schuster überreicht Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Landrat Wolfgang Schuster und Silvia Wrenger-Knispel, Bürgermeisterin der Gemeinde Lahnau, haben Christian Walendsius mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Landrat Wolfgang Schuster: „Ich freue mich immer über solche besonderen Anlässe, um das Ehrenamt zu würdigen. Denn ohne den selbstlosen Einsatz der ehrenamtlich Tätigen gäbe es sehr viel weniger an Solidarität, Zusammenhalt, Unterstützung und tätige Hilfe, wo immer sie gebraucht wird.“

Kategorien: Lahnau, SPD

Nach Gesprächen mit dem Schulleiter der Grundschule Atzbach und einer Besichtigung vor Ort ist die SPD-Kreistagsfraktion davon überzeugt, dass die Grundschule in Atzbach bleiben soll. Die Schule bleibt im Dorf! – Das ist das eindeutige Fazit der Mitglieder des SPD-Arbeitskreises Schule. „Wir wollen, dass die Grundschule in Atzbach für die Kinder weiterhin fußläufig erreichbar ist. Für uns gibt es zwei machbare Varianten: Entweder beteiligt sich die Gemeinde Lahnau an der Sanierung des historischen Schulgebäudes, was insgesamt mit etwa 3 Millionen Euro zu Buche schlagen wird. Oder wir bauen die notwendigen Räume an der Lahntalschule an, was kostensparend ist und keine Eigenbeteiligung der Gemeinde erfordert.“, so die Fraktionsvorsitzende Anke Hartmann.

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis.de, Lahnau

Presseinfo LDK 219/2007

Wetzlar / Dillenburg, 31. August 2007 Die Marktchancen und die damit verbundene Entwicklung mittelständischer Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis sind sowohl Landrat Wolfgang Schuster als auch dem Wirtschaftsdezernenten und Ersten Kreisbeigeordneten Wolfgang Hofmann ein wichtiges Anliegen. Der Besuch von Firmen in der Region ist daher auch fester Bestandteil der Terminplanung für das Jahr 2007. Gemeinsam mit Bürgermeister Eckhard Schultz, Lahnau und Burkhard Clever von der Wirtschaftsförderung des Lahn-Dill-Kreises besuchten sie diesmal die Firma LUST Antriebstechnik in Lahnau-Waldgirmes. In der geradezu persönlichen Atmosphäre des Familienbetriebes erfuhr die Delegation Neues und oft Unerwartetes eines ganz auf Marktnähe ausgerichteten Unternehmens.