Pressespiegel & Aktuelles

Welt

„Was, wenn China Taiwan angreift?“ – Gravierende Folgen nach Aus für europäisches Schmerzmittel-Werk

Frankfurt-Höchst – Aus der Arzneimittelbranche kamen innerhalb der letzten Monate wiederholt Warnungen vor der chinesischen Dominanz bei der Produktion. Eine ähnliche Entwicklung ist auch in anderen Branchen zu betrachten, etwa in der Solarindustrie.

Welt

China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner

USA holen auf

Die USA werden für Deutschland als Handelspartner immer wichtiger, doch noch bleibt China in der Spitzenposition. Das könnte sich aber bereits im kommenden Jahr ändern.

Welt

Scholz mahnt Wettbewerbsgleichheit für Autobauer an

China-Besuch

Die ersten beiden Tage von Scholz' China-Reise stehen im Zeichen der Wirtschaft. In Shanghai mahnte der Kanzler gleiche Wettbewerbsbedingungen für Autohersteller an. Zugleich sprach er sich für offene Automärkte in Europa aus.

Welt

75 Jahre NATO: Warum das Bündnis wichtiger denn je ist

International

In dieser Woche feiert die NATO ihr 75-jähriges Bestehen. Doch Sektlaune herrscht deswegen nicht. Dafür ist die Bedrohungslage durch Russland zu groß. Wofür die Nato steht und welche Rolle Deutschland spielt, erklären wir hier.

Welt

Trump geht auf die Nato los und nennt das Bündnis „überflüssig“

Washington, DC. – Donald Trump hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er nicht allzu viel von der Nato hält. Bei einer Kundgebung in Las Vegas am Samstag (27. Januar, Ortszeit) kritisierte der ehemalige Präsident nicht nur in gewohnter Weise seinen Amtsnachfolger Joe Biden und seine Konkurrentin um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, Nikki Haley, sondern auch das westliche Verteidigungsbündnis.

Welt

Ex-Premier Olmert sagt Netanjahus Untergang voraus

"Er hat die Hamas aufgebaut"

In seiner Amtszeit schlägt Israels Ex-Premier Olmert eine umfassende Zweistaatenlösung vor und scheitert am Nein der Palästinenser. Nun will er an den Plan von damals anknüpfen. Nachfolger Netanjahu wirft er vor, die Hamas gestärkt zu haben, um Friedensverhandlungen zu vermeiden.

Welt

USA: „Biden wird der Einzige sein, der Trump schlagen kann.“

International

Nach der ersten Vorwahl in Iowa ist klar, dass Donald Trump Präsidentschaftskandidat der Republikaner werden wird. Davon ist Knut Dethlefsen von der Friedrich-Ebert-Stiftung überzeugt. Worauf es für Joe Biden im Wahlkampf ankommt, sagt er im Interview.

Welt

2023 waren rund 45,9 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig

Rekord trotz Konjunkturflaute

Die Konjunktur läuft stotternd und viele Branchen klagen über ihre Not, Arbeitskräfte zu finden. Trotzdem: In Deutschland arbeiten so viele Menschen wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr.

Welt

Das Jahr 2023 sprengt Klimarekorde

Daten der Weltwetterorganisation

Dieses Jahr wird nach Angaben der Weltwetterorganisation höchstwahrscheinlich das heißeste seit Beginn der Aufzeichnungen. Sogar die Temperaturen in diesem Dezember werden daran im Grunde nichts mehr ändern können.

Welt

Einfach erklärt: Der Nahost-Konflikt

Der Nahost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist für viele Menschen nur schwer verständlich. Ihn zu erklären, ist gar nicht so einfach. Auf vielfachen Wunsch unserer Leserinnen und Leser machen wir es trotzdem – mit einem Blick in die Geschichte und auf die Grundlinien des Konflikts.

Welt

Wie die Hamas-Führer ihren Luxus finanzieren

Millionenschwere Terroristen

Hunderttausende Palästinenser verstecken sich im Gazastreifen vor israelischen Luftangriffen. Die Anführer der Hamas müssen keine Angst haben, die Terrorfürsten ergriffen rechtzeitig die Flucht. Ihr Luxusleben im Ausland finanzieren sie mit einem globalen Investmentportfolio.

Welt

Deutschland zieht an Japan vorbei, wird drittgrößte Volkswirtschaft der Welt

Allen Unkenrufen zum Trotz!

Im Fußball hat Deutschland zwar zuletzt gegen Japan verloren, beim Vergleich der Wirtschaftskraft aber die Nase vorn, zeigen jüngste Hochrechnungen. Die Hintergründe.

Welt

Acht Milliarden – sind wir bald zu viele Menschen auf der Erde?

Überbevölkerung

Indien ist jetzt vor China das bevölkerungsreichste Land der Welt. Global kaufen immer mehr Menschen Autos, essen Fleisch, fliegen in den Urlaub. Wie lange hält die Erde das noch aus? Sieben Karten und Grafiken, die Ihren Blick verändern.

Welt

Batterie soll 400 Kilometer Reichweite in zehn Minuten schaffen

"Meilenstein" für E-Autos?

Eine Neuentwicklung aus China könnte der nächste Volltreffer in der E-Mobilität werden. Die Ladezeit gibt Hersteller CATL mit deutlich weniger Zeit bei höherer Reichweite an, als es bei heute üblichen Akkus der Fall ist. Die Firma besitzt auch in Deutschland ein Werk.

Welt

Traum günstiger Minireaktoren verpufft in Idaho

Noch ein teures Nuklear-Projekt

Für ihre Energiewende wollen die USA ihre Atomkapazität bis 2050 verdoppeln. Die Lösung sind neuartige Minireaktoren. Doch beim Modellprojekt von Branchenführer NuScale in Idaho zeigt sich ein bekanntes Muster: Jahre vor der Fertigstellung explodieren die Kosten.

Welt

Wie Deutschland im Erdbeben-Gebiet hilft

Türkei und Syrien
Nach dem verheerenden Erdbeben im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien läuft die Hilfe aus Deutschland an. Das Technische Hilfswerk entsandte am Dienstag ein 50-köpfiges Team. Die Zahl der Toten stieg unterdessen auf mehr als 5.000.
Welt

Türkische Organisationen wollen gemeinsam Spenden sammeln

Hilfe für Erdbebenopfer

Türkische Gemeinden, Verbände und Vereine im Rhein-Main-Gebiet wollen eine zentrale Sammelstelle für Sachspenden für die Erdbebenopfer in der Türkei und in Syrien einrichten. Ein THW-Team mit Helfern aus Hessen ist derweil dort angekommen.

Welt

Drei Jahre nach Landung des ersten Wuhan-Flugs – Gesundheitsminister Kai Klose: „Am Anfang herrschte große Ungewissheit“

Vor drei Jahren, am 1. Februar 2020, ist das erste Flugzeug mit deutschen Rückkehrern aus Wuhan in Frankfurt gelandet. In der zentralchinesischen Metropole waren einige Wochen zuvor, im Dezember 2019, die ersten Corona-Fälle registriert worden.

Welt

Globalisierung: „Wir sollten unsere Abhängigkeit von China reduzieren“

Neue Seidenstraße
Seit Jahren baut China seine weltweite Vormachtstellung aus. Asien-Experte Bernhard Bartsch erklärt, warum Deutschland und Europa ihre Abhängigkeit verringern sollten. Und warum der Westen dem globalen Süden bessere Angebote machen muss als China.
Welt

Der zweite Kapitolputsch

Der 6. Januar – vor zwei Jahren und heute

Am 6. Januar 2021 versuchte ein teils bewaffneter Mob mit dem Sturm auf den Kongress die Bestäti­gung von Präsident Joe Biden zu verhindern. Zwei Jahre später sitzen die Aufrührer im Parla­ment und legen diesen systematisch lahm. Beim Kampf um den einflussreichen Sprecher­posten geht die Saat auf, die Donald Trump gesät hat.

Welt

China erlebt ein "Desaster in fast jeder Stadt"

9000 Corona-Tote täglich?

Drei Jahre lang hat sich China mit seiner Null-Covid-Politik gebrüstet und sich dann doch vom Coronavirus überrumpeln lassen. Seit Dezember schießen die chinesischen Infektions- und Totenzahlen in die Höhe. Gleichzeitig bricht im bevölkerungsreichsten Land der Welt ein Reiseboom aus.

Welt

XBB.1.5: Was über die Corona-Variante bisher bekannt ist

So leicht übertragbar wie keine bisher bekannte Variante

Aus Angst vor einer neuen Corona-Variante richten sich derzeit alle Augen nach China. Dabei gerät die Entwicklung in den USA fast aus dem Blick: Dort ist eine neue Corona-Version auf dem Vormarsch, die selbst die WHO in Alarm­bereitschaft versetzt.

Welt

Russlands "Selbstzerstörung": Putin verliert an Rückhalt

Krieg

Moskau (dpa) - Zu Beginn des neuen Jahres tauchen viele Russen über die traditionell arbeitsfreien Feiertage ab in eine Ruhephase - oft mit Kaviar, Sekt, Wodka und Gesprächen am Küchentisch auch über den Krieg. Dabei geht es nicht zuletzt um den Oberbefehlshaber, um Präsident Wladimir Putin.

Welt

Gelingt Forschern Durchbruch bei der Kernfusion?

"Das sind tolle Ergebnisse"

Bei der Erforschung der Kernfusion als Energiequelle der Zukunft soll Forschern in den USA ein Durchbruch gelungen sein, heißt es in einem Medienbericht. Demnach gelingt es erstmals, mehr Energie freizusetzen, als für den Betrieb des Experiments benötigt wird. Können so bald Kraftwerke betrieben werden?