Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3564 Tagen veröffentlicht wurde.

Der Rohbau wächst

Der Rohbau wächst beständig in die Höhe und das neue Kreishaus am Karl-Kellner-Ring nimmt damit konkrete Formen an. Dank der Fertigteilbauweise ist das künftige Gebäude D der Kreisverwaltung stellenweise schon an seiner Endhöhe von vier Stockwerken angekommen – und das, wo doch im Mai erst der Grundstein gelegt wurde.

Geplant ist im Moment, dass die Rohbauarbeiten Mitte September enden. Mit einem guten Jahr Dauer ist der Innenausbau vorgesehen, also das Verlegen von Leitungen, die Herstellung der Böden und so weiter. Im Oktober 2015 wäre demnach der Umzugstermin für etwa 360 Mitarbeiter der Kreisverwaltung, die derzeit noch in anderen Gebäuden untergebracht sind. Der Neubau im Zentrum von Wetzlar ist auf 23,8 Millionen Euro taxiert. (pre/Foto: Reeber)

Wetzlarer Neue Zeitung vom Freitag, 22. August 2014, Seite 16

Zurück zur Newsübersicht