Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 413 Tagen veröffentlicht wurde.

Lahnau

Ehrenbrief des Landes Hessen für Roswitha Bork, Karl Heinz Weber und Manuel Groh aus Lahnau

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement in Vereinen und Politik

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): „Kommunalpolitik und Vereine sind aus dem gesellschaftlichen Leben hier im Lahn-Dill-Kreis nicht wegzudenken. Dennoch braucht es engagierte Menschen wie Sie, die es am Leben halten“, eröffnete Landrat Schuster am 25. Mai 2023 in Lahnau seine Rede. Roswitha Bork, Karl Heinz Weber und Manuel Groh aus Lahnau wurden mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen für ihre jahrelangen Dienste in Vereinen und der Kommunalpolitik ausgezeichnet.

Roswitha Bork stammt ursprünglich aus Frankfurt am Main, ist aber bereits seit vielen Jahren in Vereinen aus Wetzlar und Umgebung tätig. Seit 1999 ist sie im Vorstand unterschiedlicher Ortsverbände des Sozialverbands VdK, unter anderem sogar zehn Jahre lang als Vorsitzende beim Kreisverband Wetzlar. Zudem ist sie seit 2021 Schriftführerin des VdK-Bezirksverbandes Gießen und war rund acht Jahre lang Schriftführerin des Seniorenbeirates der Gemeinde Lahnau.

Karl Heinz Weber hat viele Jahre seines Lebens ehrenamtlich in die Kreis- und Lokalpolitik investiert. Seit 1989 ist er, mit zwischenzeitlichen Unterbrechungen, als Gemeindevertreter in Lahnau tätig, insgesamt schon seit mehr als 18 Jahren. Zudem war er unter anderem von 1997 bis 2006 Kreistagsabgeordneter im Lahn-Dill-Kreis und rund 15 Jahre lang ehrenamtlicher Richter beim Hessischen Finanzgericht Kassel.

Manuel Groh hat in seinen 29 Lebensjahren bereits viele ehrenamtliche Dienste geleistet. Seit 2016 ist er Mitglied in der Gemeindevertretung Lahnau und Schriftführer der SPD-Fraktion. Zudem engagiert er sich unter anderem als Schriftführer der Freiwilligen Feuerwehr Atzbach und als Vorsitzender des Freundeskreises der Schutzhütte am Kühberg e.V. An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) unterstützt er Studierende im Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik und ist Mitglied des Ältestenrates an der THM.

Wolfgang Schuster überreichte die Auszeichnungen in einem feierlichen Rahmen im Bürgerhaus in Atzbach und betonte: „Ich bin dankbar, dass Menschen wie Sie sich ehrenamtlich für das gemeinsame Miteinander in unserem Lahn-Dill-Kreis einsetzen.“

Bildunterschrift 1: Landrat Wolfgang Schuster (Zweiter von links) überreichte den Ehrenbrief des Landes Hessen an Roswitha Bork (Dritte von links), Karl Heinz Weber (Dritter von rechts) und Manuel Groh (Zweiter von rechts). Inge Steinbach (rechts) und Christian Walendsius (links) initiierten die Ehrungen. Foto: Gemeinde Lahnau

Zurück zur Newsübersicht