Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 2526 Tagen veröffentlicht wurde.

Fahrbahn in Burgsolms wird saniert

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt ab dem 19. Juni 2017

Wetzlar/Solms (ldk): Ab Montag, 19. Juni, saniert Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises und mit der Stadt Solms die Kreisstraße 378 (Lindenstraße) in der Ortsdurchfahrt von Solms-Burgsolms. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende dieses Jahres andauern. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund 710.000 Euro. Davon trägt der Lahn-Dill-Kreis mit rund 230.400 Euro den Straßenbauanteil.

Die Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt ist durch Netzrisse, Aufbrüche und Verdrückungen sowie defekte Rinnen beschädigt. Daher wird die Fahrbahn auf der knapp 400 Meter langen Strecke im sogenannten Tiefeinbau erneuert. Hierzu wird die komplette Asphaltoberfläche entfernt und eine neue, circa 42 Zentimeter dicke Frostschutzschicht, eine rund 14 Zentimeter dicke Tragschicht sowie eine vier Zentimeter dicke Deckschicht eingebaut. Die Stadt Solms erneuert die Gehwege und arbeitet im Untergrund der Kreisstraße an den Kanal- und Wasserleitungen.
 
Die Bauarbeiten sind in drei Bauabschnitte unterteilt. Zunächst wird mit dem Abschnitt zwischen der Einmündung des Asternwegs und der Höllenstraße begonnen. Während der zweiten Bauphase wird der Bereich zwischen der Höllenstraße und der Wintersburgstraße 
erneuert. Im Anschluss wird der Abschnitt zwischen der Wintersburgstraße und der Landesstraße 3283 (Krautgärtenstraße) saniert.
 
Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite von rund sechs Metern können die Arbeiten auf der K 378 nur unter Vollsperrung erfolgen. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr wird nördlich über Oberbiel und Leun sowie südlich über Braunfels ausgeschildert.

Pressekontakt:
Nicole Zey, LDK-Pressestelle, Tel. 06441 407-1102
E-Mail: [[email::presse@lahn-dill-kreis.de]]
Zurück zur Newsübersicht