Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 2414 Tagen veröffentlicht wurde.

Fahrbahn zwischen Ehringshausen-Daubhausen und Ehringshausen-Dillheim wird saniert – Vollsperrung für ca. 2 Wochen

Kreisstraße 64

Wetzlar/Dillenburg (ldk): Ab Dienstag, 7. November 2017, saniert Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises die Kreisstraße 64 zwischen Ehringshausen-Daubhausen und Ehringshausen-Dillheim. Voraussichtlich rund eineinhalb bis zwei Wochen Bauzeit wird diese Sanierung benötigen, während der die K 64 zwischen Daubhausen und Dillheim aufgrund der geringen Fahrbahnbreite voll gesperrt werden muss.

Der Verkehr wird während dieser Vollsperrung über die B 277 über Katzenfurt umgeleitet. Bis zum Baustellenbereich können Anlieger die K 64 weiterhin befahren (s. Sperr- und Umleitungsplan).

Die Fahrbahn der Kreisstraße ist in diesem Streckenbereich durch Netzrisse sowie Aufbrüche in der Fahrbahn und im Randbereich der Straße beschädigt. Um die Schäden zu beseitigen, erhält der rund 1,1 Kilometer lange Streckenabschnitt eine neue Asphaltoberfläche. Hierfür wird die sogenannte Asphaltdeckschicht abgefräst und neuer Asphalt eingebaut. Die Kosten für diese Fahrbahnerneuerung in Höhe von 90.000 Euro übernimmt der Lahn-Dill-Kreis.

Pressekontakt:
Susanne Müller-Etzold, LDK-Pressestelle, Tel. 06441 407-1105
E-Mail:

Zurück zur Newsübersicht