Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 595 Tagen veröffentlicht wurde.

Deutschland

Gesetzentwurf zum Bürgergeld weist in die richtige Richtung

Landrat Wolfgang Schuster, Präsident des Hessischen Landkreistages, sieht die von der Bundesregierung angekündigten Maßnahmen des Bürgergeldes als Chancen an.

(Wiesbaden, den 31. August 2022) Landrat Wolfgang Schuster, Präsident des Hessischen Landkreistages und Landrat des Lahn-Dill-Kreises, begrüßt die Ideen des von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurfes zur Einführung des Bürgergeldes. Insbesondere die starke Betonung des Kooperationsgedanken, die im Gesetz vorgesehene Reduzierung der Sanktionen, die Öffnung der beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Reduzierung des Verwaltungsaufwandes zeigen in die richtige Richtung, so Landrat Schuster.

„Als Präsident des Hessischen Landkreistages und Landrat stehe ich dem angekündigten Bürgergeld offen gegenüber. Die hessischen Landkreise werden im weiteren Verfahren die Details sehr genau prüfen und hierbei insbesondere darauf achten, welche Chancen die beabsichtigten Änderungen für die Menschen, aber auch die Landkreisverwaltungen haben werden“, so der Präsident abschließend.

Zurück zur Newsübersicht