Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3895 Tagen veröffentlicht wurde.

2,3 Millionen fließen nach Lahnau

Lahntalschule: Infozentrum erneuert / Waldgirmes: Laubengänge abgerissen

Lahnau-Waldgirmes. In Lahnau gibt's während der Sommerferien keine Pause für die Bauarbeiter: An der Lahntalschule wurde das Infozentrum und wird das Lehrerzimmer erneuert, an der Grundschule Waldgirmes die Turnhalle saniert - und die maroden Laubengänge abgerissen. Gesamtkosten: rund 2,3 Millionen Euro.

Die Sanierung des Infozentrums ist abgeschlossen, berichtet Kerstin Weber, Leiterin der Bauabteilung Schulen des Lahn-Dill- Kreises. Es handelt sich um einen komplett innenliegenden, 500 Quadratmeter großen Raum, der derzeit noch - also während des weiteren Umbaus - als Lehrerzimmer genutzt wird. Um natürliches Licht reinzubekommen, wurde ein Stück Decke herausgebrochen. "Das Ergebnis ist ein heller, freundlicher Raum", erklärt Weber. Zudem musste der Brandschutz erneuert werden. Unter anderem musste eine Lüftungsanlage eingebaut werden. Auch das Lehrerzimmer wird saniert: der Brandschutz und Büros erneuert. Mit den Arbeiten an der Lahntalschule wurde in den Sommerferien im vergangenen Jahr begonnen, bis zu den Herbstferien soll alles fertig sein. Kosten: 1,5 Millionen Euro.

Auch an der Grundschule in Waldgirmes - dort werden auch die Atzbacher Schüler unterrichtet - wird gebaut: Derzeit werden die maroden Laubengänge, durch die die Gebäude verbunden wurden, abgerissen. Noch bis zum Ende der Woche laufen die Arbeiten. Am Montag kann laut Kreis der Schulbetrieb normal laufen. Die Stahlstützen rosteten, deshalb waren die Gänge über Jahre hinweg abgestützt worden und mussten weg. Parallel läuft der letzte von drei Bauabschnitten der Sanierung der Turnhalle, die bereits seit 2011 läuft. Gesamtkosten: 785 000 Euro.

"Gerade werden der Hallenboden und die Geräteräume gemacht "

"Es wurde so gebaut, dass der Sportunterricht weiter stattfinden kann", so die Bauabteilungsleiterin. Zwischen den Sommerferien und den Herbstferien werde allerdings kein Sportunterricht in der Halle stattfinden, er werde nach draußen verlagert. Grund: "Gerade wird der Hallenboden gemacht und die Geräteräume", so Weber. Bis Oktober soll alles fertig sein.

Und wie sieht die Raumsituation aus? Derzeit werden in Waldgirmes 240 Schüler in 14 Klassen unterrichtet. Im vergangenen Jahr waren nach den Sommerferien Container aufgestellt worden, als die Atzbacher Schüler, die zuvor in Krofdorf beschult wurden, nach Waldgirmes kamen. Die Container bleiben laut Weber ein Schuljahr stehen. Danach sinken die Schülerzahlen, nach Berechnungen des Kreises.

Der Lahn-Dill-Kreis steckt 45,8 Millionen Euro in 23 große Schulbau-Projekte während der Sommerferien. Wir stellen Baustellen vor.

Zurück zur Newsübersicht