Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3627 Tagen veröffentlicht wurde.

Ja zum Breitbandausbau

Ehringshausen (gh). Ehringshausen macht mit beim Breitbandausbau im Lahn-Dill-Kreis. Die Gemeindevertretung hat dies am Donnerstagabend beschlossen. Zumal er billiger, so Bürgermeister Jürgen Mock (SPD).

Im schlimmsten Fall, bei Gesamtkosten in Höhe von zwölf Millionen Euro, die sich Kreis und Kommunen teilen – hätte man rund 312 000 Euro zahlen müssen und dies auch eingeplant. Nun sei die Gesamtsumme gesunken, und zwar auf zehn Millionen, falls Umsatzsteuer zu zahlen ist (wovon Mock nicht ausgeht), oder nur 8,5 Millionen Euro. Damit sinke auch die Belastung für Ehringshausen, die zudem auf die Jahre 2014 bis 2016 verteilt werde. Und etwa 94 000 Euro habe man bereits gezahlt. Der erste Spatenstich für die 30 Monate dauernden Bauarbeiten soll am 1. August erfolgen. Wann Ehringshausen dran ist, ist unklar. 

Wetzlarer Neue Zeitung vom Montag, 16. Juni 2014, Seite 13

Zurück zur Newsübersicht