Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3086 Tagen veröffentlicht wurde.

Letzter Firmenbesuch in diesem Jahr der Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill

Presseinfo LDK 475/2015

Wetzlar/Dillenburg, 3. Dezember 2015

Seit 9 Jahren besuchen Vertreter des Landkreises, der Städte und Gemeinden, der Industrie- und Handels- sowie der Handwerkskammern monatlich ein Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis.

In der letzten Woche fand dieser Besuch in Haiger-Flammersbach bei der Firma W. Pulverich GmbH – Metallverarbeitung, Stanz-, Umform- und Schweiß-Technik – statt. Geschäftsführer Wilfried Pulverich sowie Cornelia Hepp und Gundolf Braun – beide Mitglieder der Geschäftsleitung – hießen die Wirtschaftsdelegation Lahn-Dill willkommen. Mit dabei waren Landrat Wolfgang Schuster, der Erste Kreisbeigeordnete Heinz Schreiber, Haigers Bürgermeister Mario  Schramm, Andreas Thielmann (Geschäftsführer Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill), Manfred Weber (stell. Leiter der Geschäftsstelle Mittelhessen der Handwerkskammer Wiesbaden); Peter Lehmann und Sebastian Philipp Hoffmanns (beide Kreishandwerkskammer Lahn-Dill).

Das Unternehmen hat 50 Mitarbeitende, macht einen Jahresumsatz von 6,25 Mio. Euro und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Als Einzelfirma von Wilfried Pulverich gegründet und seit 1991 eine GmbH, hat sich PMS auf Metallverarbeitung, Stanz-, Umform- und Schweiß-Technik, sowie auf Werkzeug- und Vorrichtungsbau spezialisiert. Seit 2007 ist das mittelständische Unternehmen nach ISO/TS 16949 zertifiziert und liefert Präzisionsteile in höchster Qualität.

Der Firmensitz von PMS in Haiger-Flammersbach liegt verkehrsgünstig im Dreiländereck Hessen / NRW / Rheinland-Pfalz. Auf über 7.500 qm sind alle Unternehmensbereiche optimal zueinander angeordnet, um kurze Entscheidungswege zwischen Leitung, Werkzeugbau, Fertigung, Qualitätssicherung und Versand zu ermöglichen. Das Unternehmen liefert im Jahr 40 Millionen Stanzteile, davon 12 Millionen Präzisionsteile.

Mit Haiger verbunden

Der rege Austausch im Anschluss an die Betriebsbesichtigung zeigt die enge Verbundenheit der Firma mit der Stadt Haiger, den hier lebenden Menschen und den aktuellen Problemen, die es für alle gemeinsam zu „stemmen“ gilt. Gesprächsthemen waren u. a. der demografische Wandel, die Lebenssituation junger und älterer Menschen in Haiger (Mobilität, Wohnen, Einkaufen,…); weiche Standortfaktoren im Raum Haiger (Kultur, Theater, Freizeitangebote, Sportmöglichkeiten, Gastronomie, Einzelhandel,…); die  Infrastruktur (Beschilderung, Sauberkeit,…), die Kinderbetreuung (Tagespflege, Ferienbetreuung für Schulkinder) und die Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge.

Kontakt beim Lahn-Dill-Kreis für Fragen zum Thema Firmenbesuche: Meike Menn, Tel.: 06441 407-1222, E-Mail: wifoe@lahn-dill-kreis.de.

Foto (Firma Pulverich), von links: Gundolf Braun, Cornelia Hepp, Andreas Thielmann, Wilfried Pulverich, Heinz Schreiber, Mario Schramm, Manfred Weber, Wolfgang Schuster, Peter Lehmann, Sebastian Philipp Hoffmanns.

Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises
Fachdienst Kommunikation
Susanne Müller-Etzold
Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

Tel. 06441 407-1105
Fax 06441 407-1050
E-Mail: presse@lahn-dill-kreis.de

Zurück zur Newsübersicht