Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3675 Tagen veröffentlicht wurde.

Schnelles Internet für alle

Aßlar (heb). Bei zwei Enthaltungen hat das Aßlarer Parlament eine ergänzende Vereinbarung zur Beteiligung an der Lahn-Dill-Breitband-Initiative beschlossen. Oliver Menz (Grüne) bezeichnete es als wünschenswert, dass alle Stadtteile Zugang zu schnellem Internet haben.

Dennoch solle man ein Jahr warten, um gegebenenfalls eine Förderung zu erhalten. Heiko Budde (CDU) verwies darauf, dass der Anteil von Aßlar kleiner sei als erwartet. Anfangs sei im Bereich der Lahn-Dill-Breitband-Initiative von 27 Millionen Euro Investitionen die Rede gewesen, dann von zwölf, jetzt seien es noch weniger. Auf Aßlar entfalle ein Anteil von 350.000 Euro. „Wir müssen jetzt beschließen, sonst sind wir raus“, sagte Bürgermeister Roland Esch (FWG). Das Parlament folgte der Argumentation.

Wetzlarer Neue Zeitung vom Donnerstag, 22. Mai 2014, Seite 21

Zurück zur Newsübersicht