Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 3413 Tagen veröffentlicht wurde.

Lahn-Dill-Kreis

SPD legt mit Kritik an Irmer nach

Wetzlar/Dillenburg (jli). Die Kreis-SPD hat ihre Kritik an Hans-Jürgen Irmer ausgeweitet: Der CDU-Politiker schade dem Wirtschaftsstandort Lahn-Dill.

SPD-Landtag- und Kreistagsabgeordneter Stephan Grüger erklärte: Irmer gefährde mit seinen islamfeindlichen Äußerungen auch die Gewinnung von qualifizierten Fachkräften für die Unternehmen in der Region.

Grüger zitierte die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände: "Damit Menschen mit den benötigten Qualifikationen den Weg nach Hessen finden, müssen wir sie offensiv umwerben und eine Willkommenskultur schaffen."

Auch die Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill werbe schon lange um den Zuzug von Fach- und Führungskräften in die Region.

Irmer hintertreibe aber diese Willkommenskultur.

Zurück zur Newsübersicht