Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 2240 Tagen veröffentlicht wurde.

Hessen

Stephan Grüger (SPD): „Heimische industrielle Technik, die begeistert“

SPD-Landtagsabgeordneter besucht heimische Unternehmen auf der größten Industriemesse der Welt in Hannover.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Stephan Grüger hat auch in diesem Jahr auf der Hannover Messe unter anderem die Messestände mehrerer heimischer Unternehmen besucht. Grüger, der auch Industriepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag ist, hat sich an den Messeständen von Hedrich, Rittal, Sensitec, Hund, Hexagon Metrology und Carl Cloos Schweißtechnik über die neusten Produkte, wie auch über die wirtschaftliche Lage der jeweiligen Unternehmen informiert.

Besonders fasziniert zeigte sich Grüger als Biologe vom weltweit ersten vollautomatischen Pollenmonitor der Helmut Hund GmbH aus Wetzlar. Das Gerät benutzt zur Pollenzählung ein ähnliches Programm, wie die Gesichtserkennungsprogramme, die wir aus diversen InternetAnwendungen kennen. „Ich habe während meines Biologie-Studiums mehrmals händische Pollenanalysen am Mikroskop gemacht, das ist eine mühselige Arbeit, für die ich mir ein solches Gerät gewünscht hätte“, erklärte Grüger. „Das ist heimische industrielle Technik, die begeistert“. Mit diesem Gerät können Pollenanalysen massiv beschleunigt und damit Pollenvorhersagen präziser werden. Bei rund 20% der deutschen Bevölkerung mit einer Pollenallergie wäre dies ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsvorsorge.

Außerdem besuchte der Abgeordnete die Messestände des landeseigenen Unternehmens „Hessen Trade & Invest GmbH“. An dem einen Messestand wurden hessische StartupUnternehmen, an dem anderen Messestand wurden herausragende Forschungsprojekte aus hessischen Hochschulen präsentiert.

Zurück zur Newsübersicht