Pressespiegel & Aktuelles

Pressespiegel & Aktuelles - Archiv von Wolfgang Schuster

Beachten Sie bitte, dass dieser Artikel vor 1088 Tagen veröffentlicht wurde.

Wetzlar

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Karsten-Uwe Porezag aus Wetzlar

Verleihung am 27. Mai 2021 in der Kreisverwaltung Wetzlar

Wetzlar / Dillenburg / Herborn (ldk): An Karsten-Uwe Porezag aus Wetzlar wurde das Verdienstkreuz am Bande – eine Stufe des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland – für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement in Diensten des Gemeinwohls verliehen.

Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich hat zusammen mit Landrat Wolfgang Schuster die Auszeichnung (Urkunde vom 13. Oktober 2020) jetzt überreicht. Als Gäste mit dabei waren Ehefrau Monika Porezag; Johannes Graf von Oppersdorf, Solms-Braunfels;  Ministerialrat Kurt Bartke (oberster hessischer Bergmann), Wiesbaden; Hartmut Schmidt, Wetzlarer Museumsdirektor a. D., Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck, Stadt Wetzlar sowie die Kreisbeigeordneten Wolfram Dette und Heinz Schreiber, der die Auszeichnung für Herrn Porezag vorgeschlagen hatte.

Das Verdienstkreuz am Bande ist nicht die erste Auszeichnung für Karsten-Uwe Porezags Engagement. Bereits im Oktober 1991 wurde ihm die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Karsten-Uwe Porezags Arbeit – ein Auszug

Datum von bis Tätigkeit für Verein/Verband Funktion
1983 – 2014 Förderverein Besucherbergwerk 1. Vorsitzender
seit 2014 Grube Fortuna e. V. Ehrenvorsitzender
1987 – 2016 Stadt Wetzlar – thematische Stadt- Führungen (z. B. Hausertor-Stollen) Stadtführer
1990 – 2017 Hessischer Landesverband im Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e. V. Vorstandsmitglied
1990 – 2013 Hessisches Finanzgericht in Kassel ehrenamtlicher Richter
1992 – 1997 Hessisches Sozialgericht in Gießen ehrenamtlicher Richter
1993 – 1996 Landgericht in Limburg Schöffe
2001 – 2006 Denkmalbeirat Stadt Wetzlar Mitglied
2005 – 2008 Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Dillenburg und Wetzlar Mitglied
2010 – 2017 Förderverein Grube Malapertus e. V. Wetzlar 1. Vorsitzender
2010 – 2018 Trägerverein Geowelt Fortuna e. V. 1. Vorsitzender

2017 veröffentlichte Karsten-Uwe Porezag sein 15. (!) Buch, das erstmals den historischen Kupfererzbergbau und das Kupferhüttenwesen in der Region beschreibt. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Zeitungsserien – vor allem zur Bergbau- und Hüttengeschichte sowie zur Industrie-, Kriegs- und jüngeren Stadtgeschichte Wetzlars. Sein 18. Buch ist aktuell in Arbeit.

Informationen auch unter www.porezag.de

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland („Bundesverdienstkreuz“)

Der Verdienstorden wird an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen sowie darüber hinaus für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, wie zum Beispiel im sozialen und karitativen Bereich. Er ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Eine finanzielle Zuwendung ist mit der Verleihung des Verdienstordens nicht verbunden. Als Erstauszeichnung werden im Allgemeinen die Verdienstmedaille oder das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Als weitere Ausführungen folgen das Verdienstkreuz 1. Klasse, das Große Verdienstkreuz, das Große Verdienstkreuz mit Stern, das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband, das Großkreuz und die Sonderstufe des Großkreuzes. Die Aushändigung der vom Bundespräsidenten verliehenen Verdienstorden übernehmen in den meisten Fällen die Ministerpräsidenten der Länder, Landes- oder Bundesminister, Regierungspräsidenten oder Bürgermeister. Seit der Stiftung durch Bundespräsident Theodor Heuss 1951 wurde der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 260.429 Mal verliehen (Stand: 10.01.2021).
(Quelle: https://www.bundespraesident.de/DE/Amt-und-Aufgaben/Orden-und-Ehrungen/Verdienstorden/verdienstorden-node.html)

Zurück zur Newsübersicht