Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Zunahme von Flüchtlingen - Kommunen fordern mehr Hilfen

Die Unterbringungssituation von Geflüchteten ist in vielen Städten und Gemeinden angespannt. Die Kommunen bemängeln fehlende Hilfe durch Land und Bund. Alleine in die Wetterau kamen in einem Jahr neunmal mehr Geflüchtete.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Braunfels, Lahn-Dill-Kreis.de

Wolfgang Bungert erhält Hessischen Verdienstorden am Bande

Geehrt wurde seine Berufung in der Sozialbetreuung des Postamtes Gießen

Wetzlar/­Dillenburg/­Herborn (ldk): Mit großem, weit über seine dienstlichen Aufgaben hinaus reichendem Engagement hat sich Wolfgang Bungert für Hilfsbedürftige beim Postamt Gießen eingesetzt. Auch nach seiner Versetzung in den Ruhestand engagiert sich Wolfgang Bungert weiterhin intensiv im Seniorenbeirat der Post „Niederlassung Brief Gießen“, für ehemalige Beschäftigte im Briefzentrum Langgöns. Jetzt ist er von Landrat Wolfgang Schuster mit dem Hessischen Verdienstorden am Bande ausgezeichnet worden.

Weiterlesen …

Kategorien: Hüttenberg, hessenschau.de

Wenn Tiere Kinder erziehen

Bauernhof-Kita im Lahn-Dill-Kreis

Hühner, Schafe, Kinder – in Hüttenberg-Rechtenbach gibt es seit Anfang September ein neues Angebot: den ersten und bisher einzigen Bauernhof-Kindergarten im Lahn-Dill-Kreis. Die Tiere auf dem "Birkenhof" werden in die Betreuung der Kinder intensiv eingebunden.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Driedorf, mittelhessen.de

"Fidelen Münchhäuser" sagen für immer Adé

Das Orchester aus dem Driedorfer Ortsteil, das sich der Egerländer Blasmusik verschrieben hat, beendet seine Karriere. Bei zwei Abschiedskonzerten in Aßlar gibt es Beifallsstürme.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Lahn-Dill-Kliniken.de, Wetzlar

Zukunft der Geburtshilfe

Vortrag von Dr. Maike Manz

Dr. Maike Manz, Vorsitzende der Sektion „Klassische Geburtshilfe” in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), Mitglied des Expertengremiums auf Bundesebene im Qualitätssicherungsverfahren Perinatalmedizin (QS PM) des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Mitglied in der Fachkommission Perinatalmedizin (QS PM) der Landesarbeitsgemeinschaft Qualitätssicherung Hessen (LAGQH) und Leiterin der Geburtshilfe am Klinikum Darmstadt, wird am Mittwoch, 2. November um 16 Uhr einen Vortrag zum Thema „Zukunft der Geburtshilfe“ halten. Zum Vortrag lädt der Aufsichtsrat der Lahn-Dill-Kliniken ein. Die Veranstaltung findet im Atrium der Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg statt. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung per E-Mail (news@lahn-dill-kliniken.de) erforderlich.

Weiterlesen …

Kategorien: Deutscher Landkreistag, Deutschland

Die Krankenhäuser müssen schnell stabilisiert werden

Der Deutsche Landkreistag fordert die Bundesregierung auf, die Krankenhäuser dringend finanziell zu stabilisieren. Präsident Landrat Reinhard Sager sagte: „Die finanzielle Lage vieler Krankenhäuser ist beunruhigend und spitzt sich weiter zu. Auf Bundesebene müssen umgehend die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Kliniken über die derzeitigen Krisen hinweg in die nächsten Jahre zu führen.“ Insbesondere seien die Krankenhäuser massiv von Kostensteigerungen betroffen, die drastischen Energiepreise kämen noch hinzu.

Weiterlesen …

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

CDU weiter vorn - Grüne ziehen mit SPD gleich

hr-Hessentrend

Ein Jahr vor der Landtagswahl in Hessen ist das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler in die CDU ungebrochen hoch - obwohl die Unzufriedenheit mit der Regierungsarbeit steigt. Die Grünen holen auf und ziehen mit der SPD gleich. Die AfD legt zu. FDP und Linke verlieren.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Dagmar Schmidt, Deutschland

dieschmidt | der newsletter

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
mit dem Bürgergeld lassen wir endlich Hartz IV hinter uns. Wir führen mit der größten Sozialreform seit 20 Jahren eine neue Grundsicherung ein: nicht mehr schnell irgendeinen Job sondern langfristig und nachhaltig eine gute Arbeit zu finden ist das Ziel. Dafür orientieren wir uns an den Stärken und Vorstellungen der Arbeitslosen und stellen eine breite
Unterstützung zur Verfügung: vom Lesen und Schreiben, dort wo die Schule versagt hat, bis zum Nachholen einer Ausbildung.

Weiterlesen auf www.dagmarschmidt.de/...

Kategorien: Greifenstein, mittelhessen.de

Greifenstein hat fünf neue Burgführer

Landrat überreicht Ernennungsurkunden: Carmen Egert, Andrea Nesseldreher, Heiko Müller, Tristan Schaub und Carsten Unzeitig komplettieren das Team.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, Lahn-Dill-Kreis

Prognose: Trotz steigender Arbeitslosigkeit mehr Beschäftigte

In seiner Herbstprognose für das Jahr 2023 erwartet das Nürnberger Institut für Arbeitsmarktund Berufsforschung (IAB) für den Bezirk der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar trotz zahlreicher Krisenszenarien einen weiteren leichten Aufbau der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung bei gleichzeitig geringfügig steigender Erwerbslosigkeit.

Weiterlesen …

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis, mittelhessen.de

Fünf Landräte einig: Nachfolge für 9-Euro-Ticket nötig

Mit einem Nachfolgemodell sollen Pendeln und Reisen einfacher werden - das sieht man auch im Lahn-Dill-Kreis und Landkreis Limburg-Weilburg so. Offen ist aber der Preis.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis, Lahn-Dill-Kreis.de

Landräte sind sich einig: Nachfolge für 9-Euro-Ticket benötigt

Pendeln und Reisen soll über Bundesländergrenzen hinweg einfacher werden

Wetzlar/­Dillenburg/­Herborn (ldk): Die fünf Landräte im Dreiländereck der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind sich einig: Die Menschen vor Ort und die Landkreise würden von einem Nachfolger des 9-Euro-Tickets deutlich profitieren.

Weiterlesen …

Kategorien:

500 Euro Unterstützung für Vereine mit eigener Heizanlage

Der Lahn-Dill-Kreis unterstützt Vereine bei den Heizkosten ihrer Vereinsheime / Antrag bis 30. Oktober 2022 stellen

Wetzlar/­Dillenburg/­Herborn (ldk): Vereine mit einer Heizanlage in eigener betrieblicher und finanzieller Trägerschaft sollen im Lahn-Dill-Keis schnell und unbürokratisch mit 500 Euro vom Lahn-Dill-Kreis unterstützt werden. So hat es der Kreisausschuss am 28. September 2022 beschlossen.

Weiterlesen …

Kategorien: Hessen, hessenschau.de

Diese Corona-Regeln gelten ab Oktober in Hessen

Fragen & Antworten

Die meisten Corona-Maßnahmen in Hessen sind weggefallen. Ab Oktober ändern sich dennoch Dinge. Was ist nun wieder erlaubt und was noch nicht? Ein Überblick.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Deutschland, SPD

Deutschland packt das. Mit sozialer Politik.

Offener Brief von Bundeskanzler Olaf Scholz

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

selten zuvor stand unser Land vor so vielen Herausforderungen wie heute. Sie haben ihren Ursprung
in dem grausamen Krieg, den Russland in der Ukraine führt. Er wirkt sich längst auch auf unser Leben in Deutschland aus.

Weiterlesen …

Kategorien: Hessen, hessen.de

Hessen spannt Abwehrschirm mit 200 Millionen Euro auf

Hilfen in der Energiekrise

Ein Härtefallfonds gegen Gassperren, mehr Geld für Tafeln, Kredite für Mini-Firmen: Nach dem Bund legt auch Hessen einen Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise auf. 200 Millionen Euro sollen für soziale Hilfe fließen.

Weiterlesen auf www.hessenschau.de/...

Kategorien: Deutschland, bundesregierung.de

Wirtschaftlicher Abwehrschirm gegen die Folgen des russischen Angriffskrieges

Deutschland durch die Krise führen, Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Unternehmen helfen, den Gasmarkt stabilisieren, Versorgungssicherheit gewährleisten.

Weiterlesen …

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis.de, Wetzlar

Neuer Impfstoff wird in Wetzlarer Impfambulanz angeboten

Corona-Schutzimpfung gegen Virusvarianten BA.4 und BA.5 ab 1. Oktober möglich

Wetzlar/­Dillenburg/­Herborn (ldk): Der neueste Impfstoff zum Schutz gegen das Corona-Virus ist an die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 angepasst – und ab Samstag, 1. Oktober 2022, wird er auch in der Impfambulanz Wetzlar verimpft.

Weiterlesen …

Kategorien: Europa, tp-online.de

Offenbar Detonationen unter Wasser – Verdacht auf Sabotage

Lecks an Nord-Stream-Pipelines

Berlin/­Kopenhagen/­Warschau Auf dem Grund der Ostsee ist es offenbar zu großen Schäden an den Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 gekommen. Langsam wird das Ausmaß deutlich. Die Ursache ist noch unklar, es gibt aber Vermutungen.

Weiterlesen auf rp-online.de/...

Kategorien: Lahn-Dill-Kreis, mittelhessen.de

20 Teams treten fürs Klima in die Pedale und sparen CO2

Haiger und Dillenburg haben beim "Stadtradeln" im Sommer gemeinsame Sache gemacht. Nun haben Repräsentanten der beiden Städte die Bestplatzierten geehrt.

Weiterlesen auf www.mittelhessen.de/...